Softwareentwickler im Bereich Ansteuerung Heckleuchten (m/w/d)

Referenznummer: 420

Aufgabenbeschreibung

Die Anforderungen an moderne Heckleuchten gehen weit über die eigentliche Absicherung des Fahrzeugs durch Rück- und Bremslicht hinaus. In Heckleuchten, wie sie heute verbaut werden, können weit über 100 LEDs und mehrere OLEDs integriert werden. So können moderne Lichtanimationen wie Coming- bzw. Leaving Home Szenarien für ein komplett neues Kundenerlebnis sorgen. Diese Lichtszenarien auch die Verbindung mit weiteren Lichtquellen der Fahrzeugaußenhaut spielen eine immer zentralere Rolle in der modernen Fahrzeugtechnik.
Zum Tätigkeitsbereich gehören folgende Aufgaben:
  • Bearbeitung von Kunden- und Systemanforderungen für die Ansteuerung von Heckleuchten
  • Erstellung der Software Pflichtenhefte und des Software Designs
  • Analyse von sicherheitskritischen Anforderungen (ASIL B) und Ableitung von notwendigen Maßnahmen
  • Umsetzung der Anforderungen in die Programmiersprache C (MISRA konform)
  • Erstellung von Software Testspezifikationen und Durchführung von Software Tests (auf der Komponenten Ebene)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Entwicklern im Team sowie mit den Funktionsverantwortlichen
  • Erstellung des Release und Auslieferung der SW Komponente

Profilbeschreibung

  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Informatik oder einer vergleichbaren Studienrichtung 
  • Erfahrung in den Bereichen Softwareentwicklung mit der Programmiersprache C
  • Idealerweise Erfahrung mit der Entwicklung nach ISO26262
  • Kenntnisse in der Embedded Softwareentwicklung im Automotive Umfeld bzw. Erfahrung im Softwareengineering sind wünschenswert
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse 
Fragen zur Ausschreibung beantwortet Sandra Neumeier gerne unter der Telefonnummer 0841 / 89-833 545.

Interesse geweckt?

Jetzt bewerben

Stellenanzeige herunterladen ...

Hinweis:
Durch Drücken des "Jetzt bewerben"-Buttons wird auf unser Bewerbungsformular (anderer TKI-Server innerhalb Deutschlands) weitergeleitet.