Softwareentwickler am Gesamtfahrzeug (m/w/d), Einsatzort Kösching/Ingolstadt

Referenznummer: 509

Aufgabenbeschreibung

  • Verantwortung für die funktionale Integration von thermodynamischen Funktionen im Gesamtfahrzeugverbund
  • Unterstützung bei der Absicherung von sowohl rein im Steuergerät verordneten, als auch bei hoch im Fahrzeug vernetzten Funktionen
  • Simulation der Buskommunikation des Fahrzeugs, Sicherstellung der Hardwareintegration der Steuergeräte und Messungen im Labor und am Fahrzeug
  • Unterstützung bei der Inbetriebnahme verschiedener Fahrzeugbaustufen sowie Software-Updates und Realisierung einer kombinierten Funktionsfähigkeit von Hard- und Software
  • Analyse entstehender Problemstellungen im Bereich der Software-Entwicklung und Kommunikation dieser zur Behebung an die entsprechenden Stellen
  • Teilnahme an Meetings um Bedarf, Anforderungen und Problemstellungen aufzunehmen und diese an die internen Fachabteilungen weiter zu geben
  • Verantwortung für die Ergebnis-Dokumentation und deren Präsentation

Profilbeschreibung

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik, Informatik oder in einer vergleichbaren Studienrichtung
  • Erfahrung im Automobilumfeld im Bereich der Steuergerätentwicklung oder Steuergerätetesting
  • Ausgeprägte Kenntnisse im Bereich der Fahrzeugdiagnoseentwicklung und Buskommunikation wie z. B. LIN, CAN-FD und Ethernet
  • Sicherer Umgang mit den Tools MATLAB, CANoe, CANape, CRETA und ODIS ist von Vorteil
  • Idealerweise praktische Erfahrung im Projektmanagement
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
Fragen zur Ausschreibung beantwortet Sandra Neumeier gerne unter der Telefonnummer 0841 / 89-833 545.

Interesse geweckt?

Jetzt bewerben

Stellenanzeige herunterladen ...

Hinweis:
Durch Drücken des "Jetzt bewerben"-Buttons wird auf unser Bewerbungsformular (anderer TKI-Server innerhalb Deutschlands) weitergeleitet.