Abschlussarbeit im Bereich Verteilte Architekturen



Referenznummer: TKI34A1

Ihre Aufgaben:

Im Zeitalter der Digitalisierung rückt die Kommunikation des Fahrzeugs hin zu externen Plattformen zunehmend in den Fokus. Damit einher geht die Verteilung von Funktionen auf verschiedenen Plattformen. (Steuergeräte, Smartphones, Tablets, etc.).

Ziel der Abschlussarbeit ist
  • die Erarbeitung eines Funktionskonzepts einer verteilten Funktion
  • die Umsetzung dieser Car-to-x Funktion auf den dafür benötigten Plattformen
  • die Inbetriebnahme eines Demonstrators zur Darstellung der implementierten Funktion

Ihr Profil:

  • Sie sind Student (m/w) im Bereich Informatik, Elektro- und Informationstechnik oder ähnlichen Studienrichtungen
  • Sie konnten bereits Erfahrungen mit Programmierung und Softwareentwicklung sammeln
  • Sie haben bereits Erfahrung im Bereich Embedded Software auf Steuergeräten und alternativen Plattformen
  • Sie verfügen über Affinität für Innovationen und haben Freude am Arbeiten in einem dynamischen Team
  • Teamfähigkeit sowie selbstständiges, pro-aktives Arbeiten zeichnet Sie aus
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Sie wollen uns bei der Entwicklung neuer Fahrzeuge unterstützen?

Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen Frau Pavlov gerne unter der Telefonnummer 0841 / 89-714 287.

Interesse geweckt?

Jetzt bewerben

Stellenausschreibung als PDF

Stellenanzeige herunterladen ...